Abgewöhnen von Lutschgewohnheiten

Mit Spiel und Spaß zum Erfolg

Ungünstige Gewohnheiten (Habits) haben oft weitreichende Nachteile für die spätere Zahnstellung und die Entwicklung des gesamten Kiefers. Je länger das Kind diese Gewohnheiten hat, desto schwerwiegender sind die Folgen und desto schwieriger ist die Abgewöhnung. Deshalb macht es auch hier Sinn, das Problem möglichst früh zu erkennen.

Spätestens im dritten Lebensjahr sollte sich Ihr Kind vom schädlichen Daumenlutschen, Beruhigungssauger und anderen Lutschgewohnheiten verabschiedet haben. Weil das Abgewöhnen nicht leicht ist, unterstützen wir Sie und Ihr Kind.

Dr. Jonas Henneböhl

Praxis für Kieferorthopädie
Bahnhofstr. 16
59065 Hamm
Tel.: 02381 21061
info@dr-sehrer.de

Unsere Sprechzeiten (Corona!)

Montag
11:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
09:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch
11:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 15:00 Uhr

Urlaubsvertretung

Vom 06.04.20 bis zum 12.04.20 befindet sich unsere Praxis im Urlaub. Die Vertretung übernimmt die Praxis Dr. Hilbk in der Nordstraße 3 59065 Hamm. Die Telefonnummer lautet 02381/20040.

31.03.2020 | 14:25

ANFAHRT IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG Sitemap

Kieferorthopädische Praxis Dr. Elke Sehrer - Inh. Dr. Jonas Henneböhl | Bahnhofstr. 16 | 59065 Hamm | Tel.: 02381 21061